Sicherung der Daten­übertragung

— Hinweis: Diese Webseite kann auch über die Kurz-URL grossweber.com/ssl aufgerufen werden. —

Sicherungsmaßnahmen für unsere Website

Wir sichern die Datenübertragung unter (https://)grossweber.com zu uns vor dem unerlaubten Zugriff durch Dritte mittels des Industriestandards TLS. Unsere Server sind auf dem Stand der Technik – etwa TLS 1.2 – beispielsweise gegen sogenannte „BEAST“-Attacken gesichert. Davon können Sie sich gerne mit einem Test durch einen unabhängigen Anbieter überzeugen. Zur Sicherung nutzen wir ein SSL-Zertifikat, ausgestellt von der freien und offenen Zertifizierungsstelle „Let’s Encrypt Authority X3“, dass Sie hier überprüfen können.

Bei den „Let’s Encrypt“-Zertifikaten handelt es sich um sogenannte Domain-Validation-Zertifikate. Für eine hohe Vertrauenswürdigkeit, als auch gegen Angriffe und Manipulationsversuche, wird bei „Let’s Encrypt“ auf eine größtmögliche Transparenz gesetzt. Zum Beispiel werden hierzu Transparenzberichte regelmäßig veröffentlicht, die Ausstellungstransaktionen öffentlich protokolliert (u. a. mit Certificate Transparency) und soweit wie möglich auf offene Standards und freie Software gesetzt.

Für die Sicherung von rechtlich bindenden Dokumenten wie Angeboten von zeichnungsberechtigten Personen von uns – die zusätzlich die Identität, Geschäftsadresse etc. einbeziehen – verwenden wir neben der Sicherung auf Protokoll- zusätzlich dazu noch Zertifikate auf Dokumentebene.

Die Adresszeile beginnend mit einem Schlosssymbol vor unserem Namen unserer Website „grossweber.com“ in Ihrem Browser zeigt Ihnen auf dem ersten Blick, dass die Verbindung zu unserer Website sicher ist und wir den höchsten Schutz für Websites und die Kommunikation mit Ihnen bieten.

Sicherung der Datenübertragung per TLS, Schlosssymbol vor dem Namen unserer Website in der Adresszeile im Browser

Die Datenübertragung ist mit höchstem Schutz sicher: Schlosssymbol in der Adresszeile im Browser.

Haben Sie Anti-Virenanwendungen im Einsatz, die sich in geschützte Internetverbindungen (HTTPS-Verbindungen) einklinken, dann erscheint möglicherweise nur „Sicher“ in der Adresszeile. Ein solche Anwendung ist z. B. Kaspersky Anti-Virus. Der höchste Schutz für die Kommunikation mit unserer Website ist davon nicht beeinträchtigt.

Sicherung der Datenübertragung per TLS, „Sicher“-Meldung in der Adresszeile im Browser

„Sicher“-Meldung in der Adresszeile im Browser bei bestimmten Anwendungen wie Kaspersky Anti-Virus.

Kommunikation per E-Mail mit uns

Für den gesicherten (verschlüsselten) E-Mail-Verkehr setzen wir auf OpenPGP. Unseren PGP Public Key finden Sie bei unseren Kontaktdaten.

Hinweise

Wir weisen rein höchst vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) dennoch Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Nach oben