Software Design Patterns

Die richtigen Rezepte für Entwurfsprobleme

Entwurfsmuster bestehen aus einer Beschreibung eines wiederkehrenden Entwurfsproblems in einem Anwendungskontext und einer bewährten Lösungsstruktur. Entwurfsprobleme zu identifizieren, sie einer Klasse von Entwurfsproblemen zuzuordnen und die entsprechende Lösung anzuwenden, spart Zeit und verschafft Sicherheit. Wichtig dabei ist, das richtige Maß zu finden und Anti-Entwurfsmuster zu vermeiden.

Grundlagen

Creational Patterns

  • Abstract Factory
  • Factory Method
  • Builder
  • Prototype
  • Singleton

Structural Patterns

  • Adapter
  • Bridge
  • Composite
  • Decorator
  • Facade
  • Flyweight
  • Proxy

Behavioral Patterns

  • Command
  • Interpreter
  • Identity List
  • Iterator
  • Mediator
  • Memento
  • Null Object
  • Observer
  • State
  • Strategy
  • Template Method
  • Visitor

Weitere Patterns

  • Identity Map
  • Lazy Load
  • Repository
  • Service Layer

Architektur- und Designprinzipien

  • General Responsibility Assignment Software Pattern (GRASP)
  • Interface Segregation Principle
  • Inversion of Control
  • Model-View-Controller
  • Model-View-Presenter
  • Model-View-ViewModel
  • Liskov Substitution Principle
  • Separation of Concerns
  • Single Responsibility Principle

Eigene Lösungen formulieren

  • Spielerisch mit anderen Teilnehmern Entwurfsmuster kreieren
Unsere Veranstaltungsorte von dieser / diesem SchulungTrainingSeminarKurs (nach oben)Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Magdeburg, München, Stuttgart und Inhouse.

Fortbildung oder Weiterbildung zu Architektur – wir setzen nur auf erfahrene Talente als Architektur Trainer. Das Credo von Lars Kumbier lautet „Durch Begeisterung werden auch schwierigste IT-Themen einfach“. Mehr zu ihm und den Beweggründen unserer anderen Trainer erfahren Sie bei seiner Biographie (direkt erreichbar per Bild).