BizTalk Integration Patterns

Die richtigen Entwurfsmuster bzw. Rezepte für BizTalk-Lösungen

Mit dem Einsatz von BizTalk sind typische Erwartungen verbunden. Die Datenintegration mit Partnern soll einfacher realisierbar sein. Spätere Änderungen sollen möglichst zeit- und kosteneffizient überführt werden können. Die Lösung muss sich zudem komplikationslos betreiben und überwachen lassen. Für viele häufig vorkommende Einsatzszenarien und Erwartungen haben sich praxisbewährte Herangehensweisen herausgebildet.

BizTalk im Unternehmenseinsatz

  • BizTalk bei den anderen – Wie sehen heute BizTalk-Lösungen aus und welchen Einsatzzweck verfolgen sie typischerweise
  • BizTalk im eigenen Unternehmen – Wie beeinflussen technische und organisatorische Strukturen die Anforderungen an BizTalk-Lösungen
  • BizTalk-Szenarien – Bei welchen Geschäftsvorfällen kann BizTalk unterstützen, welche Fälle sind typisch, wo sind die Grenzen
  • Bewertung von Lösungsarchitekturen – Von der Anbindung vorhandener Systeme hin zum Enterprise Service Bus

Planung und Organisation von BizTalk-Projekten

  • Erforderliche Rollen und Skills im Projektteam
  • Planung der Infrastruktur sowie Lizenzen und Software
  • Strukturierung von Visual Studio-Projekten
  • Builds, Tests und Deployments
  • Einsatz von TFS

Best Practices beim Entwickeln von BizTalk-Lösungen

  • Best Practices für die Bestimmung der Lösungsarchitektur
  • Best Practices und Patterns Schema Mappings und Pipelines
  • Best Practices und Patterns bei Verwendung von Orchestrierungen
  • Effiziente Integration von Geschäftsregeln
  • BizTalk als EDI-Lösung

Fortgeschrittene BizTalk-Architekturen

  • BizTalk als SOA Dirigent – Service Integration per WCF
  • BizTalk als Enterprise Service Bus – Verwendung des ESB Toolkits
  • BizTalk und die Cloud – Zusammenspiel mit Windows Azure AppFabric

Einblick in Geschäftsprozesse

  • Best Practices beim Business-Activity-Monitoring
  • SharePoint als Control Cockpit für die Fachabteilung

Sicherstellung des zuverlässigen Betriebs

  • Überwachung von BizTalk-Lösungen
  • Verwendung von Monitoring-Tools
  • Skalierung und Failover, Troubleshooting, Backup und Recovery
Unsere Veranstaltungsorte von dieser / diesem SchulungTrainingSeminarKurs (nach oben)Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Magdeburg, München, Stuttgart und Inhouse.

Fortbildung oder Weiterbildung zu BizTalk – wir setzen nur auf erfahrene Talente als BizTalk Trainer. Das Credo von Mirko Dobermann lautet „Die meisten Dinge sind es wert, sie richtig anzugehen“. Mehr zu ihm und den Beweggründen unserer anderen Trainer erfahren Sie bei seiner Biographie (direkt erreichbar per Bild).